Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

14Mrz/19

Die herrliche Zukunft der Kinder Gottes – Teil 30

Quelle:

Das letzte Gericht – Teil 3 – Dr. Adrian Rogers

3. Die versteckten Geheimnisse

Nach der Vorladung vor das göttliche Gericht werden vor dem Richterstuhl die versteckten Geheimnisse der unerlösten Verstorbenen aufgedeckt.

Offenbarung Kapitel 20, Verse 12-13

12 Und ich sah die Toten, die Großen wie die Kleinen, vor dem Throne stehen, und Bücher wurden aufgetan; dann wurde noch ein anderes Buch aufgeschlagen, nämlich das Buch des Lebens, und die Toten wurden aufgrund dessen gerichtet, was in den Büchern geschrieben stand, (nämlich) nach ihren Werken.

Ja, Gott führt Buch und zeichnet alle geheimen Dinge der Menschen auf, von denen ihre Mitmenschen nichts wissen. Denn es heißt in:

Prediger Kapitel 12, Vers 14

Denn Gott wird in dem Gericht, das über alles Verborgene ergeht, das Urteil über alles Tun sprechen, es sei gut oder böse (gewesen).

Und der Apostel Paulus schreibt in:

Römerbrief Kapitel 2, Vers 16

(Das wird sich) an dem Tage (herausstellen), an welchem Gott das in den (Herzen der) Menschen Verborgene richten wird, (und zwar) nach der Heilsbotschaft, wie ich sie verkündige, durch Jesus Christus.

Gott sieht die geheimen Dinge in den Menschen, von denen ihr Umfeld (ihre Eltern, Kinder, Ehepartner und Freunde) keine Ahnung hat und wird sie von Jesus Christus richten lassen. Es werden sogar Dinge sein, die diese Menschen komplett vergessen haben. Gott führt über das alles Buch, und beim Gericht vor dem großen, weißen Thron werden diese Geheimnisse beim Öffnen der Bücher zur Sprache kommen.

Es sind Dinge, welche die Menschen aus ihrem Bewusstsein verdrängt haben und von denen sie denken, dass sie mittlerweile verjährt wären. Sie haben lange genug gelebt, um diesbezüglich ihre Herzen zu verhärten. Aber Gott hat darüber Buch geführt.

Ich hatte einmal einen Freund, der schwer kritisiert wurde. Ich fragte ihn: „Und wie fühlst du dich dabei?“ Darauf antwortete er: „Ich habe Gott dafür gedankt, dass meine Kritiker nicht mehr herausgefunden haben.“

Aber Gott kennt alle Geheimnisse, auch die verborgensten. ER hat alles darüber aufgezeichnet und in Büchern dokumentiert. Das sollte Dich nicht verwundern. Es wird Deinen Urgroßvater erstaunen, was alles über Dich aufgezeichnet worden ist.

Als ich einmal einige alte Schachteln durchstöberte, fand ich einige Aufnahmen von einem Radioprogramm, das ich in den 50er Jahren gemacht hatte. Es hieß „Daybreak“ (Morgendämmerung). Ich wollte hören, wie ich damals das Wort Gottes gepredigt hatte. Der Mensch kann nur das tun, was Gott zulässt. Aber Sein Aufzeichnungsgerät ist immer eingeschaltet, und Er hat Seine versteckten Kameras überall aufgestellt. Dadurch hat Er Beweismittel für alles, was der Mensch längst vergessen hat.

Jesus Christus sagte zu den Pharisäern und Schriftgelehrten:

Matthäus Kapitel 12, Verse 36-37

36 „ICH sage euch aber: Von jedem unnützen (nichtsnutzigen) Wort, das die Menschen reden, davon werden sie Rechenschaft am Tage des Gerichts zu geben haben; 37 denn nach deinen Worten (aufgrund deiner Worte) wirst du gerecht gesprochen werden, und nach deinen Worten wirst du verurteilt werden.“

Wer Gott verflucht und Seinen Namen missbraucht oder sinnlos ausspricht, wird von Ihm deswegen zur Rechenschaft gezogen werden. Vielleicht hast Du ja Gott gebeten, etwas oder jemanden zu verdammen oder hast im Zorn den Namen von Jesus Christus gerufen. Wann immer Du Seinen heiligen Namen aussprichst und ihn mit dem weltlichen Schmutz verbindest, hast Du den Gott des Himmels gelästert. Du magst es vergessen haben, aber es ist schriftlich in Seinen Büchern festgehalten.

Römerbrief Kapitel 14, Vers 11

Denn es steht geschrieben (Jes 45,23): »So wahr ICH lebe«, spricht der HERR, »Mir (zu Ehren) wird jedes Knie sich beugen, und jede Zunge wird Gott bekennen (preisen oder huldigen).«

2.Mose Kapitel 20, Vers 7

„Du sollst den Namen des HERRN, deines Gottes, nicht mi ssbrauchen! Denn der HERR wird den nicht ungestraft lassen, der Seinen Namen missbraucht.“

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Erlösung