- Die Endzeit-Reporter - https://endzeit-reporter.org -

Satans Krieg gegen Gott und die Menschheit – Teil 33

Quelle:

Dämonische Besessenheit – Teil 5 – Dr. Adrian Rogers

1. Die Überwindung Satans durch das Blut des Lammes

Wie kannst Du nun den Sieg über Satan und die Dämonen erringen?

Lesen wir dazu in:

Offenbarung Kapitel 12, Vers 11

Diese (unsere Brüder) haben ihn (Satan, den Ankläger) um des Blutes des Lammes und um des Wortes ihres Zeugnisses willen überwunden und haben ihr Leben nicht geliebt bis zum Tode.

Ein Mittel, den Teufel zu überwinden, ist das Blut das Lammes. Das kann Satan nicht ertragen. Aus vielen Gesangsbüchern ist leider „Das Lied vom Blut“ herausgenommen worden. Es lautet:

„Willst Du von Deiner Sündenlast
befreit werden?
Da ist Kraft in dem Blut,
Kraft in dem Blut.
Willst Du über den Bösen einen Sieg erringen?
Da ist eine wundervolle Kraft in dem Blut.
Da ist Kraft, Kraft, Wunder wirkende Kraft
in dem kostbaren Blut des Lammes.

Willst Du frei sein von Deinem
Zorn und Deinem Stolz?
Da ist Kraft in dem Blut,
Kraft in dem Blut.
Begib Dich zur Reinigung
zum Golgatha-Strom.
Da ist eine wundervolle Kraft in dem Blut.

Willst Du rein sein, weißer als Schnee?
Da ist Kraft in dem Blut,
Kraft in dem Blut.
Sündenflecken verschwinden in
seinem Leben spendenden Strom.
Da ist eine wundervolle Kraft in dem Blut.

Willst Jesus Christus dienen,
Deinem König?
Da ist Kraft in dem Blut,
Kraft in dem Blut.
Willst Du Ihn
täglich verherrlichen?
Da ist Kraft in dem Blut,
Kraft in dem Blut.

Als Jesus Christus am Kreuz starb, wurde dadurch der Teufel besiegt.

Hebräerbrief Kapitel 2, Verse 14-15

14 Weil nun die Kinder (leiblich) am Blut und Fleisch Anteil haben, hat auch Er (Jesus Christus) gleichermaßen Anteil an ihnen erhalten, um durch Seinen Tod den zu vernichten, der die Macht des Todes (Gewalt über den Tod) hat, nämlich den TEUFEL, 15 und um alle die in Freiheit zu setzen, die durch Furcht vor dem Tode während ihres ganzen Lebens in Knechtschaft gehalten wurden.

Durch Seinen Tod hat Jesus Christus den Teufel vernichtet, denn Er hat siegreich gerufen: „Es ist vollbracht!“ ER sah Satan wie einen Blitz vom Himmel herabkommen. Deshalb können wir, wahre Christen, durch Ihn Satan besiegen. Wenn Du Deine Sünden aufrichtig bereut, Dich von ihnen losgesagt und das Sühneblut von Jesus Christus angenommen hast, dann beschützt es Dich. Und jedes Mal, wenn Du vom Teufel versucht wirst, kannst Du Dich auf das Blut des Lammes berufen und zu Satan sagen: „Teufel, du bist ein Blender und ein Hochstapler; denn Jesus Christus hat dich durch Seinen Tod besiegt. Und ich berufe mich hiermit auf Sein Blut.“

Es gibt drei Dinge, die Satan hasst:

  1. Er hasst Predigten, in denen er erwähnt wird. Er macht es mir jedes Mal sehr schwer, über ihn zu predigen.
  2. Er hasst es, wenn über das Blut von Jesus Christus gepredigt wird, denn das hat ja seinen Untergang besiegelt.
  3. Er hasst es, wenn über die Hölle gepredigt wird, weil er weiß, dass wenn die Menschen über die Hölle Bescheid wissen, sie nach einem Erlöser suchen. Deshalb versucht Satan ständig, die Augen der Menschen im Hinblick auf seine Existenz zu verblenden.

Um den Teufel durch das Blut des Lammes überwinden zu können, müssen wir mit dem HERRN Jesus Christus vereint sein.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF [1].