Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

18Sep/12

Nibiru, Exodus, Trübsalzeit und Entrückung – Gibt es da eine Verbindung? – Teil 10

Als Basis diente hier das Buch „Welten im Zusammenstoß“ von Immanuel Velikovsky

Nibiru zur Zeit des Exodus

Der Funke

Eine höchst bezeichnende Erscheinung trat auf: Der Kopf des Kometen stürzte nicht auf die Erde herab, sondern tauschte heftige elektrische Entladungen mit ihr aus. Ein ungeheurer Funke sprang im Augenblick der großen Annäherung des Kometen über, gerade als die Wasser am höchsten über der Erdoberfläche aufgetürmt waren und bevor sie, gefolgt von einem Regen von Trümmern aus Körper und Schweif des Kometen, wieder herabfielen.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
17Sep/12

Nibiru, Exodus, Trübsalzeit und Entrückung – Gibt es da eine Verbindung? – Teil 9

Als Basis diente hier das Buch „Welten im Zusammenstoß“ von Immanuel Velikovsky

Nibiru zur Zeit des Exodus

Der Kampf am Himmel

Zu derselben Zeit, da die Meere sich zu ungeheuren Flutwellen auftürmten, entwickelte sich am Himmel ein großartiges Schauspiel, das sich den entsetzten Zuschauern auf Erden als gigantische Schlacht darbot. Da dieser Kampf von fast allen Teilen der Welt aus gesehen wurde und sich die Vorstellung den Völkern sehr nachhaltig einprägte, kann der Vorgang mit einiger Ausführlichkeit nachgezeichnet werden.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
16Sep/12

Nibiru, Exodus, Trübsalzeit und Entrückung – Gibt es da eine Verbindung? – Teil 8

Als Basis diente hier das Buch „Welten im Zusammenstoß“ von Immanuel Velikovsky

Nibiru zur Zeit des Exodus

Die Windflut

Die plötzliche Verlagerung der Atmosphäre unter dem Ansturm der Gasmassen des Kometen, das Strömen der von seiner Masse angezogenen Luft und der durch die Massenträgheit hervorgerufene Schwall beim Anhalten der Erdrotation oder bei der Verschiebung der Pole – all das wirkte zusammen, um Orkane von ungeheurer Geschwindigkeit und Gewalt und von weltweitem Ausmaß herbeizurufen.

Das Manuskript Troano und andere Urkunden der Mayas beschreiben eine kosmische Katastrophe, bei der das Meer über das Festland herfiel und ein furchtbarer Orkan über die Erde hinwegfegte. Der Orkan riss alle Städte und Wälder um und führte sie mit sich fort.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
15Sep/12

Nibiru, Exodus, Trübsalzeit und Entrückung – Gibt es da eine Verbindung? – Teil 7

Als Basis diente hier das Buch „Welten im Zusammenstoß“ von Immanuel Velikovsky

Nibiru zur Zeit des Exodus

Die Finsternis

Die Erde drang tiefer in den Schweif des anstürmenden Kometen ein und näherte sich seiner Hauptmasse. Wenn man den Quellen glauben darf, so führte diese Annäherung zu einer Störung der Erdrotation. Ausgelöst durch die Änderung oder gar Umkehrung der Rotationsgeschwindigkeit sowie durch die einherbrausenden Gas-, Staub- und Aschenmassen des Kometen, fegten ungeheuere Orkane über die Erde hinweg. Zahlreiche rabbinische Quellen beschreiben die Schrecken der Finsternis. Das Material lässt sich etwa folgendermaßen ordnen:

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
14Sep/12

Nibiru, Exodus, Trübsalzeit und Entrückung – Gibt es da eine Verbindung? – Teil 6

Als Basis diente hier das Buch „Welten im Zusammenstoß“ von Immanuel Velikovsky

Nibiru zur Zeit des Exodus

Naphtha – Gottes Treibstoff

Reines Petroleum (Naphtha) wird aus 2 Elementen gebildet, Kohlenstoff und Wasserstoff. Die beiden Haupttheorien über den Ursprung des Petroleums sind:

  1. Die anorganische Theorie: Wasserstoff und Kohlenstoff wurden in den Gesteinsformationen der Erde unter großer Hitze und großem Druck zusammengebracht.
  2. Die organische Theorie: Wasserstoff und Kohlenstoff, die das Petroleum bilden, stammen beide von Überresten pflanzlichen und tierischen Lebens, in der Hauptsache von mikroskopischen Meeres- und Sumpflebewesen.
veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen