Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

19Jun/15

Satans Religion – Teil 24

Quelle

Trügerische Geister

Der Wechsel von einem auf der göttlichen Wahrheit gegründetem Christentum zu einer auf Gefühlen basierenden Spiritualität hat die Tür zur Täuschung weit aufgeschwungen. Wenn sich heute ein Lehrer oder „Prophet“ mehr auf Manifestationen beruft als auf die biblische Wahrheit oder wenn jemand den Vorschlag macht, dass Du vielmehr nach Erfahrungen Ausschau halten sollst statt nach einem tieferen Verständnis Gottes durch Sein Wort, dann nimm Dich vor ihm in Acht!

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
18Jun/15

Satans Religion – Teil 23

Quelle

„Das Böse ist schwarz“

Die ganze Geschichte hindurch hat sich gezeigt, dass wann immer Gottes Volk die Wahrheit gegen Mythen eingetauscht hat, es in den Niedergang ging. Lies dazu folgende Bibelbücher:

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
17Jun/15

Satans Religion – Teil 22

Quelle

Kapitel 8

Erlöse uns von dem Übel oder Es gibt weder Sünde noch das Böse!

„Der Böse ist zurück.“ (Titelseite des „New York Times Magazine“ vom 4.6.1995)

„Ihr ständiger Kreuzzug gegen die Sünde sorgt dafür, dass sich jeder schuldig fühlt. Wir haben abgestimmt, dass Sie gehen sollen.“ (Ein Cartoon zeigt Verwaltungsratsmitglieder, die ihren Direktor klagend anschauen.)

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
16Jun/15

Satans Religion – Teil 21

Quelle

Utopische Träume führen wohin?

„Wenn wir einem Gott der Sexualität machen, dann wird dieser Gott in Wegen versagen, die die ganze Person und vielleicht sogar die ganze Gesellschaft beeinflusst“ schrieb der Autor Philip_Yancey. Als er eines Tages durch die fensterlosen Gänge einer Universitätsbibliothek schritt, entdeckte er ein Buch aus dem Jahr 1945 mit dem Titel „Sex and Culture“ (Sexualität und Kultur) des Gelehrten Joseph_Daniel_Unwin. Es zeigte Yancey einen direkten Zusammenhang zwischen Monogamie und der „ausgedehnten Energie“ der Zivilisation auf. Unwin, der die Sexualpraktiken von 86 verschiedenen Kulturen studiert hatte, kam zu dem Schluss:

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
15Jun/15

Satans Religion – Teil 20

Quelle

Die Freiheit der Frauen

Auf einer provisorischen Bühne in einem Wald in Michigan tanzte eine barbusige Frau ausgelassen, während ihre verklemmten neuen Freundinnen sie voller Bewunderung beobachteten. Sie hatte sich fast 8 000 anderen Frauen angeschlossen, die zu dem jährlichen Frauenmusikfestival gekommen waren, um „nach Weisheit in einer Gesellschaft zu suchen, in der die einzigen Regeln, die Standards ihre eigene Schönheit und Weiblichkeit sind.“ (Robin D. Givhan, "Freely Female," Detroit Free Press, 25. August 1991)

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen