Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

15Nov/13

Vorsicht Glaubensabfall! – Teil 38

Quelle

Januar 2012

Sind wir die letzte Generation?

Jesus erklärt eindeutig, dass es eine Generation der letzten Tage geben wird, welche all die biblischen Zeichen aus den Himmeln und von der Erde sehen wird, die sich auf machtvolle Weise entfalten werden, WIE NIEMALS ZUVOR! Jesus Christus lehrt auch, dass wenn viele aus der Gemeinde vom Glauben abfallen und ALLE katastrophalen Zeichen gleichzeitig global anfangen ZUZUNEHMEN, die wahren Gläubigen wissen werden, dass das Kommen unseres HERRN nahe ist. Eins ist sicher: Alle Zeichen der Zeit nehmen nicht ab, sondern NEHMEN auf der ganzen Welt zu!

veröffentlicht unter: Glaubensabfall weiterlesen
14Nov/13

Vorsicht Glaubensabfall! – Teil 37

Quelle

Mai 2011

Leben wir in diesen Tagen?

1.Timotheus Kapitel 6, Verse 3-16

3Wenn jemand fremde Lehren verbreitet und nicht die gesunden Worte unseres HERRN Jesus Christus annimmt und die Lehre, die der Gottesfurcht entspricht, 4so ist er aufgeblasen und versteht doch nichts, sondern krankt an Streitfragen und Wortgefechten, woraus Neid, Zwietracht, Lästerung, böse Verdächtigungen entstehen, 5unnütze Streitgespräche von Menschen, die eine verdorbene Gesinnung haben und der Wahrheit beraubt sind und meinen, die Gottesfurcht sei ein Mittel zur Bereicherung — von solchen halte dich fern! 6Es ist allerdings die Gottesfurcht eine große Bereicherung, wenn sie mit Genügsamkeit verbunden wird. 7Denn wir haben nichts in die Welt hineingebracht, und es ist klar, dass wir auch nichts hinausbringen können. 8Wenn wir aber Nahrung und Kleidung haben, soll uns das genügen!

9Denn die, welche reich werden wollen, fallen in Versuchung und Fallstricke und viele törichte und schädliche Begierden, welche die Menschen in Untergang und Verderben stürzen. 10Denn die Geldgier ist eine Wurzel alles Bösen; etliche, die sich ihr hingegeben haben, sind vom Glauben abgeirrt und haben sich selbst viel Schmerzen verursacht. 11Du aber, o Mensch Gottes, fliehe diese Dinge, jage aber nach Gerechtigkeit, Gottesfurcht, Glauben, Liebe, Geduld, Sanftmut! 12Kämpfe den guten Kampf des Glaubens; ergreife das ewige Leben, zu dem du auch berufen bist und worüber du das gute Bekenntnis vor vielen Zeugen abgelegt hast. 13Ich gebiete dir vor Gott, der alles lebendig macht, und vor Christus Jesus, der vor Pontius Pilatus das gute Bekenntnis bezeugt hat, 14dass du das Gebot unbefleckt und untadelig bewahrst bis zur Erscheinung unseres HERRN Jesus Christus, 15welche zu Seiner Zeit zeigen wird der Glückselige und allein Gewaltige, der König der Könige und der HERR der Herrschenden, 16der allein Unsterblichkeit hat, der in einem unzugänglichen Licht wohnt, den kein Mensch gesehen hat noch sehen kann; Ihm sei Ehre und ewige Macht! Amen.

veröffentlicht unter: Glaubensabfall weiterlesen
13Nov/13

Vorsicht Glaubensabfall! – Teil 36

Quelle

Was genau versteht man unter Glaubensabfall?

2.Thessalonicher Kapitel 2, Vers 3

Lasst euch von niemand in irgendeiner Weise verführen! Denn es muss unbedingt zuerst der Abfall kommen und der Mensch der Sünde geoffenbart werden, der Sohn des Verderbens.

Der „Abfall“ oder die „Apostasie“, wie er in manchen Bibeln bezeichnet wird, bedeutet

veröffentlicht unter: Glaubensabfall weiterlesen
12Nov/13

Vorsicht Glaubensabfall! – Teil 35

Quelle

Feindschaft mit Gott

1.Mose Kapitel 3, Vers 15

„Und ICH will Feindschaft setzen zwischen dir und der Frau, zwischen deinem Samen und ihrem Samen: ER wird dir den Kopf zertreten, und du wirst Ihn in die Ferse stechen.“

Dieses göttliche Urteil gegen Satan nach dem Sündenfalls des Menschen, war auch gleichzeitig eine Prophezeiung, die alle Zeitalter bis zum Ende der Zeit einschließt und ebenso eine Vorschattierung auf den großen Konflikt, von dem alle Menschenrassen, die dann auf der Erde leben, betroffen sein werden.

veröffentlicht unter: Glaubensabfall weiterlesen
11Nov/13

Vorsicht Glaubensabfall! – Teil 34

Quelle

Fünf Zeichen dafür, dass sich die Kirche im Glaubensabfall befindet

21. Juli 2012

2.Thessalonicher Kapitel 2, Vers 3

Lasst euch von niemand in irgendeiner Weise verführen! Denn es muss unbedingt zuerst der Abfall kommen und der Mensch der Sünde geoffenbart werden, der Sohn des Verderbens.

Das sichere Zeichen im Hinblick auf die Wiederkunft von Jesus Christus zur Entrückung ist der „Abfall“. Er wird als große Apostasie der Kirche beschrieben, was zur Folge hat, dass nur ein Überrest von wahren Gläubigen bei der Entrückung dabei sein wird. Sehen wir schon Anzeichen für diesen Glaubensabfall? Die derzeitigen Ereignisse zeigen auf, dass wir bereits dort angelangt sind und dass es fünf deutliche Zeichen dafür gibt, dass die Apostasie gerade geschieht.

veröffentlicht unter: Glaubensabfall weiterlesen