Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

17Mai/17

Szenendarstellung vom Buch der Offenbarung als Lebenshilfe – Teil 18

Kapitel 9 – Teil B – Lebenshilfe aus der Heiligen Schrift

  • Das Goldene Zeitalter
  • Utopia
  • Das Paradies auf Erden
  • Eine Rückkehr nach Eden

Diese Phrasen beschreiben den Traum, den die Menschen in ihrem Herzen seit dem Sündenfall haben. Die gute Nachricht ist, dass laut Bibel, dies nicht nur ein Traum ist. Es wird ein Zeitalter kommen, in welchem alle irdischen Probleme und Ungerechtigkeiten Geschichte sein werden.

Als der Apostel Paulus über dieses kommende Zeitalter schrieb, betrachtete er dies als eine Umkehr von Gottes Fluch, den Er wegen des Sündenfalls über die Erde ausgesprochen hatte.

1.Mose Kapitel 3, Verse 14-16

14 Da sprach Gott der HERR zur Schlange: „Weil du dies getan hast, so sollst du verflucht sein mehr als alles Vieh und mehr als alle Tiere des Feldes! Auf deinem Bauch sollst du kriechen und Staub sollst du fressen dein Leben lang! 15 Und ICH will Feindschaft setzen zwischen dir und der Frau, zwischen deinem Samen und ihrem Samen: ER wird dir den Kopf zertreten, und du wirst Ihn in die Ferse stechen.“16 Und zur Frau sprach Er: „ICH will die Mühen deiner Schwangerschaft sehr groß machen; mit Schmerzen sollst du Kinder gebären; und dein Verlangen wird auf deinen Mann gerichtet sein, er aber soll über dich herrschen!“

17 Und zu Adam sprach Er: „Weil du der Stimme deiner Frau gehorcht und von dem Baum gegessen hast, von dem ICH dir gebot und sprach: »Du sollst nicht davon essen!«, so sei der Erdboden verflucht um deinetwillen! Mit Mühe sollst du dich davon nähren dein Leben lang; 18 Dornen und Disteln soll er dir tragen, und du sollst das Gewächs des Feldes essen. 19 Im Schweiße deines Angesichts sollst du [dein] Brot essen, bis du wieder zurückkehrst zum Erdboden; denn von Ihm bist du genommen. Denn du bist Staub, und zum Staub wirst du wieder zurückkehren!“

Römer Kapitel 8, Vers 19

19 Denn die gespannte Erwartung der Schöpfung sehnt die Offenbarung der Söhne Gottes herbei. 20 Die Schöpfung ist nämlich der Vergänglichkeit unterworfen, nicht freiwillig, sondern durch Den, Der sie unterworfen hat, auf Hoffnung hin, 21 dass auch die Schöpfung selbst befreit werden soll von der Knechtschaft der Sterblichkeit zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes. 22 Denn wir wissen, dass die ganze Schöpfung mitseufzt und mit in Wehen liegt bis jetzt.

Die ganze Welt stöhnt, dass Eden wieder neu geschaffen werden soll – die Zeit, in der das Leben in der Weise zurückkehren soll, wie es vor dem Sündenfall war. Diese Ära, welche auch als „das Tausendjährige Friedensreich von Jesus Christus“ genannt wird, findet nur in einer einzigen Passage im Neuen Testament Erwähnung.

Offenbarung Kapitel 20, Verse 1-7

1 Und ich sah einen Engel aus dem Himmel herabsteigen, der hatte den Schlüssel des Abgrundes und eine große Kette in seiner Hand. 2 Und er ergriff den Drachen, die alte Schlange, die der Teufel und der Satan ist, und band ihn für 1 000 Jahre 3 und warf ihn in den Abgrund und schloss ihn ein und versiegelte über ihm, damit er die Völker nicht mehr verführen kann, bis die 1 000 Jahre vollendet sind. Und nach diesen muss er für kurze Zeit losgelassen werden.

4 Und ich sah Throne, und sie setzten sich darauf, und das Gericht wurde ihnen übergeben; und [ich sah] die Seelen derer, die enthauptet worden waren um des Zeugnisses Jesu und um des Wortes Gottes willen, und die das Tier nicht angebetet hatten noch sein Bild, und das Malzeichen weder auf ihre Stirn noch auf ihre Hand angenommen hatten; und sie wurden lebendig und regierten die 1 000 Jahre mit Christus.

5 Die übrigen der Toten aber wurden nicht wieder lebendig, bis die 1 000 Jahre vollendet waren. Dies ist die erste Auferstehung. 6 Glückselig und heilig ist, wer Anteil hat an der ersten Auferstehung! Über diese hat der zweite Tod keine Macht, sondern sie werden Priester Gottes und des Christus sein und mit Ihm regieren 1 000 Jahre. 7 Und wenn die 1 000 Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem Gefängnis losgelassen werden.

Beachte, dass der Begriff „1 000 Jahre“ in diesen Versen 6 Mal vorkommt. Und in jedem Fall wird ein bestimmtes Element dieser Ära beschrieben:

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Lebenshilfe