Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

25Aug/16

Eine Vision die zum globalen Fallstrick wird – Teil 19

Die Purpose Driven-Täuschung – Die Entlarvung von Rick Warrens Agenda zur Neuen Weltordnung – Teil 6

Video vom 5.April 2014 von Eillot Nesch

Die Rolle der Mystik – Das Einfallstor für Dämonen

So wie die postmoderne Emerging Church-Bewegung befürworten und fördern auch die Purpose Driven (Zweckorientierte) Kirchen und die besucherfreundliche Gemeindewachstumsbewegung die geistlichen Disziplinen der so genannten „kontemplativen“ Mystik. Ein Grund dafür, weshalb die marketing-orientierten Kirchenführer und Gemeindeleiter, die so sehr auf die gefühlten Bedürfnisse der Ungläubigen bedacht sind, diese kontemplative Mystik fördern, ist der, weil die Welt nach neuen Wegen sucht, Gott zu erfahren.

Brian McLaren sagt:

„Es geht nicht darum, 50, 70 Minuten oder wie lange auch immer auf der Kirchenbank zu sitzen, um zu beobachten, was vorne passiert. Es geht darum, dass sie sagen: 'Ich will Gott erfahren. Ich bin hierher gekommen, um eine Erfahrung zu haben.'“

Das Netzwerk „NetFax“ gibt laufend Newsletter an Kirchen- und Gemeindeleiter für den Übergang der Gegenwart in die Zukunft heraus. In der Ausgabe Nr. 83 vom 27. Oktober 1997 heißt es unter der Überschrift „Den Glauben bewahren“:

„Während der Verkauf von Büchern über Religion und Spiritualität derzeit ein wenig zurückgegangen ist, ist es dennoch der am schnellsten wachsende Bereich im Verlagswesen. Voll im Trend liegen Bücher über jüdische Mystik, die Kabbala.“

In einem anderen Newsletter wird die Frage gestellt:

„Warum ist die Mystik wieder am Aufkommen? Diese aufkommende Kultur hängt weniger von der rationalistischen Art zu denken ab, sondern davon, dass sich die Menschen auf eine Zeit zubewegen, in der Menschen Gott erfahren wollen.“

In seinem Buch „Leben mit Vision“ befürwortet Dr. Rick Warren mystische Praktiken und schreibt:

„Diese Praktiken werden oft 'der spirituelle Weg' genannt, und es gibt Dutzende von großen Werken, in denen geschrieben steht, wie man sie erlernen kann.“

In seinem Buch „Kirche mit Vision“ nennt Pastor Dr. Rick Warren fünf große Bewegungen, die nur auf diese eine Sache fokussiert sind. Er meint, dass diese für die Kirche von großem Wert seien. Unter anderem nennt er die: „Discipleship Spiritual Formation Movement“. Im Zusammenhang damit zählt er neben anderen auch Richard_J._Foster, den Mitbegründer der Organisation „Renovaré“, einer christlichen Vereinigung zur Erneuerung von Personen und Kirchen durch Wiederentdeckung und Ausübung alter christlicher Formen der Spiritualität und Dallas_Willard (1935-2013), Philosoph, geistlicher Schriftsteller und evangelikaler Vordenker auf, als „bedeutsam im Hinblick darauf, Christen aufzuerbauen und sie in persönliche spirituelle Praktiken einzuführen“.

Diese „Discipleship Spiritual Formation Movement“ fördert das „Kontemplative Gebet“ und betrachtet es als „geistliche Übung“. In dem Artikel „The Emergent Mystique“ (Die aufkommende Mystik) bei „Christianity Today“ vom 1. November 2004 wird die Emerging Church im Zusammenhang mit dieser aufkommenden Mystik erwähnt. Der Leiter der Emerging Church, Brian McLaren, nennt Richard J. Foster ebenfalls als einen der Schlüssel-Mentoren für seine „Kirche“.

Pastor Chris Rosenbrough erklärt:

„Die Lehren von Richard J. Foster und Dallas Willard sind aber in Wahrheit Jahrhunderte alt. Es ist nichts Anderes als katholische Mystik. Die Vorstellung dabei ist, dass man eine direkte Erfahrung mit Gott haben kann, wenn man spezielle geistliche Übungen durchführt.“

Ray Yungen, der Autor des Buches „A Time for Departure“ (Eine Zeit der Heimreise) ergänzt:

„Dr. Rick Warren hat sich mit dieser Bewegung des „Kontemplativen Gebets“ verbündet und fördert sie.“

In seinem Buch „Rick Warren: Es geht nicht um mich – Die Geschichte einer Vision“ schreibt Richard Abanes:

„Nirgendwo in Warrens Buch befürwortet, er das 'Kontemplative Gebet'. Er bezieht sich nicht darauf, erwähnt es auch nicht positiv und befasst sich auch nicht oberflächlich damit.“

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Glaubensabfall